... dass die Evangelische Kirchengemeinde ein gutes Beispiel für gelebte Ökumene ist?

Die Evangelische Kichengemeinde ist offenherzig und praktiziert ein geschwisterliches Verhältnis zur älteren katholischen Jakobusgemeinde. Ein Relief des Letzten Abendmahls im Eingangsbereich gibt Zeugnis davon. Dort heißt es:

"Zur Erinnerung an die / in der Zeit von 14. Oktober 1981 bis 14. Oktober 1983 / erfahrene Gastfreundschaft in der Johanneskirche in Dankbarkeit gewidmet."